Kamin | Kaminofen reinigen | Tipps und Tricks

Kamin reinigen - nützliche Tipps und Tricks

Kamin reinigen - nützliche Tipps und Tricks
Kamin | Kaminofen reinigen | Tipps und Tricks (Quelle: © WoGi - Fotolia.com)

Ein gepflegter, schöner Kaminofen sorgt für viel Wohlfühl-Atmosphäre in den eigenen vier Wänden. Doch schnell können sich unansehnliche Rußflecken auf der Scheibebilden oder Aschereste an ungewollten Stellen festsetzen, die sich nur schwer entfernen lassen. Damit es gar nicht erst so weit kommt, ist eine optimale Pflege des Ofens unabdinglich. Aber worauf sollte dabei geachtet werden?


Zunächst ist es sehr elementar, dass die Scheibe des Ofens regelmäßig geputzt wird. Sobald sich Rußpartikel auf der Scheibe befinden,sollten diese entfernt werden. Denn wenn sich der Ruß erst einmal in das Glas eingebrannt hat, lässt er sich nur noch sehr schwer entfernen. Zur Reinigung eignet sich besonders gut herkömmliches Zeitungspapier. Dazu einfach das Papier in Restasche tunken und auf der Scheibe verreiben, danach mit sauberen Papier nachwischen und schon sollte der Ruß beseitigt sein. Bei hartnäckigen Flecken kann auch auf einen Kaminreiniger zurückgegriffen werden. Diese sind spezielle Glasreiniger für den Kamin, können aber auch bei der Reinigung des Korpus helfen. Nach der Verwendung eines Reinigers nicht vergessen nochmals feucht nach zu wischen.

Schema zum Thema Kamin reinigenKamin reinigen | Überblick  | Kaminofen säubern (Quelle: eigene Erstellung)


Erstrahlt die Scheibe in neuem Glanz kann als nächstes die Asche des Kamins entfernt werden. Denn in den Überresten der Asche können sich gesundheitsschädliche Stoffe befinden. In den meisten Fällen sollte der Kamin einen Aschebehälter besitzen, der nur regelmäßig ausgeleert werden muss. Falls kein Behälter vorhanden ist, können die Reste mit einer Kaminbürste und einem Kehrblech aufgesammelt werden.


Wer bereit ist etwas Geld in die Hand zu nehmen kann sich auch einen Kaminsauger besorgen. Günstige Modelle gibt es bereits ab ungefähr 35 Euro. Die Investition kann sich durchaus lohnen, da ein Sauger sehr komfortabel in der Bedienung ist und Aschereste verlässlich und gründlich entfernt. Dabei sollte jedoch immer vorher überprüft werden, ob die Asche komplett erkaltet ist.


Weiterhin ist die richtige Pflege des Ofenrohrs des Kamins wichtig. Bei der Benutzung des Ofens setzt sich Hartruß an den Rohrwänden fest.Wenn dieser nicht beseitigt wird kann es im schlimmsten Fall zu Schornsteinbränden kommen. Um das zu verhindern muss das Rohr unbedingt regelmäßig gereinigt werden. Dazu kann entweder der Schornsteinfeger gerufen oder selbst Hand angelegt werden.


Kamin-Sauger | Kaminofen reinigen (Quelle: MeinAschesauger - YouTube.com)


Wer seinen Kamin selbst reinigen möchte, wird jedoch nicht andem Kauf eines Aschesaugers vorbei kommen. Außerdem besteht in Deutschland die Pflicht einmal im Jahr seinen Kaminofen von einem Experten reinigen zu lassen, sodass kein Weg komplett am Schornsteinfeger vorbei führt.


Bei der Reinigung des Rohres muss dieses zunächst abmontiert werden, dadurch wird der Zugang auf das Abgassystem frei gelegt. Die Asche-Rückstände des Rohres  und Ablagerungen im Abgasrohrsystem können nun mit Hilfe des Saugers  gründlich entfernt werden. Anschließend kann das Rohr wieder befestigt werden, dabei sollte die Anschlussstelle mit feuerfesten Kesselkitt abgedeckt werden.


Ein weiterer Tipp ist es die Kleinteile des Kaminofens nicht zu vernachlässigen. Scharniere, Griffe und Schubladen können schnell anfangen zu quietschen oder verkanten. Daher sollten diese Teile regelmäßig mit Spezialfett eingeölt werden. Außerdem auf lose Schrauben achten und diese bei Bedarf nachziehen.


Zusammengefasst sollte auf eine regelmäßige, gründliche Reinigung der Kaminscheibe viel Wert gelegt werden. Außerdem stets die Aschereste entfernen und ab und zu Kaminrohr und Abgassystem reinigen. Wer dann noch die Kleinteile in gewissen Abständen einölt kann sich auf ein lang anhaltendes Heizvergnügen freuen und der geliebte Kaminofen bleibt über Jahre in einem Top Zustand.

War diese Seite hilfreich für Sie?
5.0 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Bewertung(n).

Jan Kloft
Jan studiert angewandte Medienwissenschaft an der TU Ilmenau. Er hat in Berlin ein Praktikum der Public Relations absolviert und arbeitet nun als Textredakteur für kingnetz.
Kommentare
Kommentar schreiben
Unverbindliche Angebote

Fordern Sie hier ganz einfach, kostenfrei und unverbindlich bis zu 3 Angebote der gewünschten Brennstoffe und Energieprodukte an.

Angebot anfordern!
Mitgliederbereich

Hier können sie sich einloggen oder Ihren Mitgliederbereich aufrufen.

Login
Frage stellen

Hier können Sie eine Frage an unsere fachkundige klick-dein-Community stellen.

Frage stellen
Fragen & Antworten

An dieser Stelle finden Sie alle Fragen aufgelistet, die Besucher unserer Seite gestellt haben. Sie haben die passende Antwort parat? Dann loggen Sie sich einfach ein oder registrieren Sie sich um eine Frage zu beantworten.

Fragen & Antworten
Community-Mitglied werden

Registrieren Sie sich jetzt mit einem persönlichen Profil in unserer Community um Fragen stellen und beantworten zu können.

Nutzen Sie die Möglichkeit Ihr Wissen mit anderen Fachkundigen und ähnlich Gesinnten zu teilen und sogar selbst Fachtexte in Ihrem Namen in unserem Ratgeber veröffentlichen zu können!

Alle Fragen und eingesendete Ratgebertexte werden von uns vor der Freischaltung geprüft.

Bei Fragen oder Anregungen hilft Ihnen unser Support unter 0361/644 17 634 gern weiter.

Wie funktioniert unsere Community?

  • Fragestellung für Besucher ohne Registrierung
  • Antwort durch registrierte Community Experten
  • Fachlich fundierte, umfangreiche Ratgebertexte
  • Alle Ratgebertexte, Fragen, Antworten und Kommentare werden vor der Freischaltung redaktionell geprüft
  • Personalisierte Veröffentlichung von Ratgeberbeiträgen
  • Reputation und Anerkennung als Herausgeber/Autor von Ratgeberartikeln
  • Kostenlose Nutzung für alle Besucher und Mitglieder