Brennholzarten

Brennholzarten

Brennholz | Kaminholz | Eigenschaften | Vorteile | Nachteile (Quelle: © kingnetz.de)

14.10.2015
5.00 von 1 Bewertungen5.00 von 1 Bewertungen5.00 von 1 Bewertungen5.00 von 1 Bewertungen5.00 von 1 Bewertungen
Esche als Brennholz
Esche wächst vorrangig an feuchten Gebieten wie Seen, Flüsse oder Tümpel. Diese Baumart gehört in die Kategorie der Harthölzer. Das Holz verbindet dabei Stabilität mit sehr großer Elastizität und wird weithin als Edelholz bezeichnet. Die vielseitige Einsetzbarkeit, gerade der Elastizität wegen, zeigt sich besonders bei der Werkzeugherstellung und bei der Produktion von Möbeln. Darüber hinaus besitzt die Esche  ein sehr regelmäßiges Holzmuster, weshalb sie sich als Werkstoff für diverse Verkleidungsarbeiten wie z.B. Parkett oder andere ähnliche große Sichtflächen eignet. Auch als Brennholz kann Esche gut verwendet werden.VorteileDie Esche
... Von Josephine Ludwig

Eiche - beliebtes Brennholz in Deutschland
In diesem Ratgeber möchte ich das drittbeliebteste Holz Deutschlands näher vorstellen: die Eiche. Diese Baumart gehört, wie auch die Esche, zu den Harthölzern. Eines der herausragenden Merkmale ist das Alter, denn eine Eiche kann weit älter als einhundert Jahre werden. Da sie in diesem Zeitraum aber ihr Wachstum erst spät einstellt, ergibt sich die andere wesentliche Eigenschaft fast von selbst, ihre immense Größe. Da auch die Qualität des Holzes von gesunden Bäumen sehr hoch ist, kann die Eiche in den verschiedensten Bereichen eingesetzt werden. So gilt Eichenholz in Fachkreisen als sehr verrottungsresistent und verfügt darüber hinaus
... Von Josephine Ludwig

Birke - Brennholz mit angenehmem Duft
Birken gehören zu den Laubbäumen. Für Birken muss es nicht besonders feucht oder ein spezieller Boden mit bestimmten Nährstoffen sein. Diese Baumart ist sehr anspruchslos bezüglich ihrer Umgebung und den dort vorhandenen Ressourcen. Ihre Anspruchslosigkeit erklärt auch ihre weite Verbreitung im mitteleuropäischen Raum. Sie verfügt über ein gleichförmiges, aber schnelles Wachstum (ca. 50 bis 80cm pro Jahr) und wird deswegen auch passenderweise Pionierpflanze genannt. Durch ihre charakteristische Erscheinung mit dem typischen schwarz-weiß Kontrast auf der Baumrinde, lässt sie sich auch unter vielen verschiedenen Baumarten im Wald leicht erkennen.
... Von Josephine Ludwig

Fichte - Brennholz das knistert und knackt
Die Fichte ist die häufigste Baumart Deutschlands. Diese Baumart ist anspruchslos und wächst sehr schnell. Es verwundert daher kaum, dass das Holz gern als Brennholz verwendet wird. Früher gab es in Deutschland hauptsächlich malerische Mischwälder aus Laub- und Nadelbäumen. Im Wald stieß man auf Eichen und Buchen. Dies hat sich Anfang des 19. Jahrhunderts geändert, als diese Wälder immer mehr von Fichtenwäldern verdrängt wurden. Dies geschah jedoch nicht von allein. Die Wälder wurden hauptsächlich mit Fichten aufgeforstet, um auf diese Weise mit dem schnellwachsenden Bäumen den immensen Bedarf in der Papierindustrie und in der holzverarbeitenden
... Von Andre Semm

Unverbindliche Angebote

Fordern Sie hier ganz einfach, kostenfrei und unverbindlich bis zu 3 Angebote der gewünschten Brennstoffe und Energieprodukte an.

Angebot anfordern!
Mitgliederbereich

Hier können sie sich einloggen oder Ihren Mitgliederbereich aufrufen.

Login
Frage stellen

Hier können Sie eine Frage an unsere fachkundige klick-dein-Community stellen.

Frage stellen
Fragen & Antworten

An dieser Stelle finden Sie alle Fragen aufgelistet, die Besucher unserer Seite gestellt haben. Sie haben die passende Antwort parat? Dann loggen Sie sich einfach ein oder registrieren Sie sich um eine Frage zu beantworten.

Fragen & Antworten
Community-Mitglied werden

Registrieren Sie sich jetzt mit einem persönlichen Profil in unserer Community um Fragen stellen und beantworten zu können.

Nutzen Sie die Möglichkeit Ihr Wissen mit anderen Fachkundigen und ähnlich Gesinnten zu teilen und sogar selbst Fachtexte in Ihrem Namen in unserem Ratgeber veröffentlichen zu können!

Alle Fragen und eingesendete Ratgebertexte werden von uns vor der Freischaltung geprüft.

Bei Fragen oder Anregungen hilft Ihnen unser Support unter 0361/644 17 634 gern weiter.

Wie funktioniert unsere Community?

  • Fragestellung für Besucher ohne Registrierung
  • Antwort durch registrierte Community Experten
  • Fachlich fundierte, umfangreiche Ratgebertexte
  • Alle Ratgebertexte, Fragen, Antworten und Kommentare werden vor der Freischaltung redaktionell geprüft
  • Personalisierte Veröffentlichung von Ratgeberbeiträgen
  • Reputation und Anerkennung als Herausgeber/Autor von Ratgeberartikeln
  • Kostenlose Nutzung für alle Besucher und Mitglieder